People-News
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

People-News

Für Tom Cruise lässt Rom ein halbes Quartier sperren



Blaulicht und röhrende Motoren: Wenn Hollywood-Star Tom Cruise in Rom dreht, lässt Italiens Hauptstadt fast ein halbes Quartier sperren. Am Donnerstag wurden viele der engen Gassen in Monti im Zentrum der ewigen Stadt für Stunden von Polizeiautos mit Blinklicht und privaten Sicherheitsleuten blockiert.

epa08835682 Tom Cruise during the shooting of Mission Impossible 7 at Piazza di Spagna in Rome, during the pandemic Covid-19, 22 November 2020.  EPA/MASSIMO PERCOSSI  EPA-EFE/MASSIMO PERCOSSI

US-Schauspieler Tom Cruise während den Dreharbeiten für den «Mission Impossible 7»-Filme in Rom. Bild: keystone

Denn Cruise drehte mit grossem Team eine Verfolgungsjagd mit lautem Motorjaulen. An den Tagen davor hatten Fotografen den 58-Jährigen nicht nur in einer dunklen Limousine abgelichtet, sondern er fuhr auch am Steuer eines winzigen gelben Kleinwagens herum, an dem Film-Kameras montiert waren.

epa08841259 US actor Tom Cruise stands next to a yellow vintage car during the filming of the movie 'Mission: Impossible - Lybra' at the Monti district in Rome, Italy, 25 November 2020. The seventh installment in the Mission Impossible film series is to be released in 2021.  EPA/STEFANO DE PAOLIS

Für die Verfolgungsjagd muss ein gelbes Vintage-Auto hinhalten – und Roms Strassen. Bild: keystone

Cruise war schon Anfang Oktober für Aufnahmen zu einem neuen «Mission: Impossible»-Film des Regisseurs Christopher McQuarrie vor Ort. Die Stadt pries den wochenlangen Dreh damals als «wichtiges Signal» des Neustarts für die vom Corona-Lockdown des Frühjahrs angeschlagene Metropole. Ausländische Touristen sind derzeit kaum auf den Strassen im Zentrum Roms zu sehen, Bars und Restaurants dürfen nur bis 18 Uhr servieren.

Der siebte Teil der «Mission: Impossible»-Agentensaga soll im Jahr 2021 in den Kinos starten. Auch Nummer acht ist im Werden. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Alternative Terminators

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

In der Schweiz ansässiger Terrorverdächtiger in Türkei festgenommen

Ein 24-jähriger in der Schweiz aufgewachsener und ansässiger Italiener ist in der Türkei unter Terrorverdacht festgenommen worden. Der Mann soll in Syrien und im Irak in einer Al-Kaida-nahen Gruppen gekämpft haben.

Ermittlungen gegen ihn nahm die italienische Anti-Terror-Behörde 2015 auf, wie die italienische Nachrichtenagentur Adnkronos am Mittwoch berichtete. Der seit 2017 mittels Haftbefehl gesuchte Mann wurde in der syrischen Stadt Idlib dingfest gemacht und in die türkische Grenzprovinz …

Artikel lesen
Link zum Artikel