Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Curved-OLED-Display und markante Vierfach-Kamera. Die Markenzeichen des neuen Mate 30 Pro. bild: twitter / @evleaks

So sehen die neuen Huawei-Smartphones aus (die ein hässliches Trump-Problem haben)

Die Tech-Welt schaut diese Woche gebannt auf München, wo Huawei die neue Mate-30-Serie präsentieren wird. Kurz vor der Enthüllung sind die ersten Promo-Bilder durchgesickert – doch es gibt ein grosses ABER.



Hinweis: Wir haben den ursprünglichen Artikel mit zusätzlichen Informationen zum Top-Modell Mate 30 Pro ergänzt.

Bild

Das erste Foto des Huawei Mate 30 Pro. bild: @Slashleaks

Trump hin, US-Embargo her. Huawei lässt sich nicht beirren und stellt diese Woche seine neusten Smartphones vor. Spannend wird der Event primär, weil bis dato völlig unklar ist, ob und wie Huawei die US-Sanktionen umschiffen will, die den Chinesen den Verkauf neuer Geräte mit Google-Apps inklusive des zentralen Play Stores untersagen. Die Krux: Ohne Android-Lizenz des US-Handelsministeriums müssen neue Android-Geräte von Huawei ohne Googles offiziellen App-Store auskommen und ohne Play Store lassen sich ausserhalb Chinas nur schwerlich Smartphones verkaufen.

Für das neue Mate 30 (Pro) heisst das im Klartext: «Auf diesem Gerät können wir die Google-Mobile-Dienste (GMD) nicht installieren. Diese Option werden wir unseren Kunden überlassen, die das selber machen können», sagte Richard Yu, Chef der Smartphone-Sparte, gegenüber Spiegel Online.

Yu hat am Rande der IFA 2019 angedeutet, dass die neue Mate-30-Serie zwar diesen Donnerstag in München enthüllt wird, die Geräte zunächst aber nur in China in den Verkauf gelangen könnten. In China spielen der Play Store und andere Google-Apps keine Rolle. Für Europa sucht Huawei offenbar eine Lösung, die es Käufern erlauben würde, den App-Store und somit alle weiteren Apps nach dem Kauf selbst zu installieren.

Bild

Beim neuen Top-Modell Mate 30 Pro fliesst das Display, so scheint es, fast im rechten Winkel um das Gehäuse. bild: twitter / @evleaks

Ebenfalls ungewöhnlich: Tauchen sonst Wochen oder gar Monate vor dem Verkaufsstart Fotos und Videos neuer Geräte im Netz auf, so war es um das neue Flaggschiff Mate 30 Pro bis zuletzt erstaunlich still. Dies lag offenbar daran, dass die Händler erst sehr spät offizielle Werbebilder erhalten haben – ein Zeichen, dass der Verkaufsstart lange in der Schwebe hing oder weiter hängt.

Der bekannte «Smartphone-Leaker» Evan Blass hat nun aber zugeschlagen und auf Twitter mehrere Werbebilder der Mate-30-Serie veröffentlicht, die diverse Details vorab verraten.

Mate 30 Pro

Bild

Das Mate 30 Pro unterstützt das neue 5G-Netz. bild: twitter / @evleaks

Das neue Huawei-Flaggschiff Mate 30 Pro hat ein ausgesprochen stark abgerundetes Display. Dies erweckt den Eindruck eines auf den Seiten randlosen Smartphones, einen praktischen Nutzen hat das von Samsung seit Jahren bekannte Design hingegen kaum.

Bild

Das Mate 30 Pro soll ein 6,8 Zoll grosses «Wasserfall»-Display haben. bild: twitter / @evleaks

Die markante Auskerbung (Notch) auf der Vorderseite beherbergt offenbar eine Dreifach-Frontkamera, die Weitwinkel-Selfies ermöglicht. Mit grösster Wahrscheinlichkeit verbaut Huawei auch wieder die vom letzten Jahr im Mate 20 Pro bekannte 3D-Gesichtserkennung, die ein sehr schnelles und sicheres Entsperren des Geräts erlaubt. Alternativ kann das Handy per Fingerabdruck entsperrt werden, wobei der Sensor wie beim Vorgänger direkt im Touchscreen integriert ist.

Bild

bild: twitter / @evleaks

Wer genau hinschaut, erkennt auf der Vorderseite
zudem zwei Mobilfunkanzeigen. Das Smartphone unterstützt also zwei SIM-Karten. Interessant daran: Auf den Werbebildern sind sowohl beim Mate 30 Pro als auch beim normalen Mate 30 das 4G- und 5G-Symbol gut zu erkennen. Möglich macht dies der neue Huawei-eigene Prozessor Kirin 990, der zumindest in einer Variante mit einem integrierten 5G-Modem kommt.

Bild

bild: twitter / @evleaks

Auf der Rückseite prangt mittig die neue Vierfach-Kamera. Richtig, das ist nochmals eine Linse mehr als im Huawei P30 Pro von diesem Frühling. Das nun kreisrunde Design erinnert an Nokias Lumia-Kameras. Die technischen Details der Huawei-Kamera kennen wir noch nicht, aber alles deutet auf eine Telelinse (Zoom) sowie Ultraweitwinkel- und Makrolinse hin.

Laut neusten Informationen können wir mit folgenden Spezifikationen rechnen:

Update: Inzwischen sind fast alle Spezifikationen bekannt:

Bild

bild: twitter / @RODENT950

Das Mate 30 Pro lässt sich offenbar wie das kommende Pixel 4 von Google mit Handgesten in der Luft steuern. Bei der Kamera scheint Huawei vor allem bei den Video-Funktionen zugelegt zu haben: Neu sind Videos in 8K (30fps) möglich. Mit 4K-Auflösung erreicht das Mate 30 Pro 60 Bilder pro Sekunde (fps).

Bild

Links das Mate 30, rechts das Mate 30 Pro. bild: twitter / @evleaks

Mate 30

Bild

Das Mate 30 unterstützt laut Promobild ebenfalls 5G. bild: twitter / @evleaks

Das normale Mate 30 hat den gleichen Prozessor wie das Top-Modell, kommt aber ohne abgerundetes Display daher. Auch die Auskerbung für die Frontkamera fällt kleiner aus, da Huawei auf eine dritte Linse und vermutlich auf die mutmasslich teure 3D-Gesichtsentsperrung verzichtet. Alternativ scheint auch das Mate 30 einen In-Display-Fingerabdrucksensor zu besitzen.

Je nach Land können sich die Spezifikationen bei Speicher und RAM unterscheiden. Beim Standard-Modell erwarten wir 6 GB Arbeitsspeicher und 128 GB internen Speicherplatz.

Bild

Die Rückseite ist kaum vom Pro-Modell zu unterscheiden. bild: twitter / @evleaks

Die Rückseite zeigt ebenfalls eine runde Vierfach-Kamera, die gegenüber der Kamera im Top-Modell leicht abgespeckte Spezifikationen haben wird.

Mate 30 Lite

Bild

Huawei packt 2019 selbst in sein Budget-Smartphone eine Vierfach-Kamera für Potrait-, Zoom-, Ultraweitwinkel- und allenfalls Makroaufnahmen, was der Konkurrenz einige Kopfschmerzen bereiten dürfte. bild: twitter / @evleaks

Obwohl das Mate 30 Pro mit seinem auffälligen Curved-OLED-Display und der runden Vierfach-Kamera am Donnerstag im Mit­tel­punkt des Medieninteresses stehen wird, ist bei den Kunden vielleicht doch eher das Lite-Modell der heimliche Star. Lite stand bislang für vernünftige Spezifikationen für wenig Geld und das Mate 30 Lite dürfte hier keine Ausnahme machen.

Laut Smartphone-Leaker Evan Blass können wir mit den folgenden Spezifikationen rechnen:

Mate 30 Porsche

Bild

bild: twitter / @evleaks

Bild

bild: twitter / @evleaks

Für Gutbetuchte hat Huawei auch dieses Jahr wieder die luxuriöse Porsche-Edition im Leder-Look im Angebot. Das Porsche-Modell ist quasi ein Mate 30 Pro auf Steroiden, ein limitiertes Liebhaber-Modell mit Angeber-Spezifikationen, die kein Mensch braucht, dem Kunden aber das wohlige Gefühl vermitteln, etwas ganz Besonderes zu besitzen.

Bild

bild: twitter / @evleaks

Das grosse ABER ...

Stand heute steht fest: Huawei wird die Mate-30-Serie am Donnerstag in München präsentieren und watson ist vor Ort dabei. Ebenfalls Stand heute würden die neuen Huawei-Smartphones zwar mit Android 10, aber ohne Googles App-Store ausgeliefert, da die USA die notwendige Lizenz verweigern. Huawei müsste also eine Lösung finden, die es Kunden trotzdem ermöglicht, Anwendungen ihrer Wahl zu installieren.

Huaweis (und Googles) Plan B ist vermutlich die möglichst schmerzlose, sprich einfache, nachträgliche Installation des Google Play Stores. Ob die Kunden dabei mitspielen, ist die andere Frage. Huawei und Google werden daher alles daransetzen, doch noch eine Lizenz des US-Handelsministeriums für die Nutzung der Google-Apps zu bekommen. Kommt diese Genehmigung nicht sehr bald, dürfte es zu Verzögerungen beim europäischen Marktstart kommen.

Macht Donald Trump Ernst, muss sich Huawei entscheiden, ob man das Mate 30 (Pro) ohne Play Store und Google-Apps veröffentlichen will – oder den Start in Europa hinausschiebt, bis die USA und China allenfalls doch noch eine Einigung erzielen (wonach es aktuell nicht aussieht).

Gleichzeitig treibt Huawei die Entwicklung seiner Android-Alternative HarmonyOS voran. Für aktuelle Produkte werde man bei Android bleiben, sagte Huawei wiederholt. Aber «wenn die Beschränkungen uns gegenüber bestehen bleiben, werden wir für künftige Produkte unser eigenes HarmonyOS verwenden. Beispielsweise beim P40, das für das Frühjahr 2020 geplant ist», sagte Richard Yu gegenüber Spiegel Online.

Eine unverhohlene Kampfansage an die USA, doch bis das neue Betriebssystem eine ernstzunehmende Konkurrenz für Android ist, dürfte noch reichlich Wasser den Jangtse hinunterfliessen.

Umfrage

Welches neue Mate ist dein Favorit?

  • Abstimmen

387

  • Mate 30 Lite 14%
  • Mate 3015%
  • Mate 30 Pro49%
  • Mate 30 Porsche Design22%

Die Kamera im Huawei-Rivalen Oppo Reno 5G im Vergleich mit anderen Smartphones

Huaweis Falt-Smartphone Mate X kostet 2500 Franken

Play Icon

USA vs. Huawei

So sehen die neuen Huawei-Smartphones aus (die ein hässliches Trump-Problem haben)

Link zum Artikel

Für Huawei kommts knüppeldick – neue Handys müssen auf Google-Apps verzichten, sagt Google

Link zum Artikel

Trump blockt Huawei – die Chinesen schlagen mit dieser Android-Alternative zurück

Link zum Artikel

Huaweis Android-Ersatz «Hongmeng» soll schon sehr bald bereit sein

Link zum Artikel

Huawei verschiebt Start seines Falt-Handys – aus Gründen ...

Link zum Artikel

Die Schlinge um Huawei zieht sich zu – vorläufig kein neuer Laptop wegen US-Sanktionen

Link zum Artikel

Huawei soll in Russland schnelles 5G-Netz aufbauen – USA warnen Schweiz vor China

Link zum Artikel

Warum Donald Trump recht hat und man Huawei nicht trauen kann

Link zum Artikel

China schwingt Rohstoff-Keule – droht USA mit Verknappung der Seltenen Erden

Link zum Artikel

Nimmt China nun an Apple Rache? Huawei-Chef Zhengfei hat die passende Antwort für Trump

Link zum Artikel

Huawei darf bei neuen Geräten keine SD-Karten mehr verwenden

Link zum Artikel

Huawei-Boss kauft seiner Familie iPhones – und Analysten sehen schwarz

Link zum Artikel

Microsoft nimmt Huawei-Laptops aus dem Sortiment – und schweigt über ein Windows-Verbot

Link zum Artikel

Jetzt kommt's knüppeldick – Huawei verliert Lizenz für Handy-Prozessoren

Link zum Artikel

Huawei unter Druck – Swisscom, Salt und Sunrise planen keinen Verkaufsstopp

Link zum Artikel

Trump krebst zurück – Google und Co. dürfen Huawei noch drei Monate beliefern

Link zum Artikel

Game of Phones – darum ist Trumps Huawei-Bann willkürlich und heuchlerisch

Link zum Artikel

Super-GAU für Huawei? Das müssen Handy- und PC-User jetzt wissen

Link zum Artikel

Schwerer Schlag für Huawei: Google stoppt Zusammenarbeit – und ist damit nicht allein

Link zum Artikel

Huawei steht nun auf der «Schwarzen Liste» der USA – Trumps 5G-Krieg trifft auch Sunrise

Link zum Artikel

«Die US-Regierung will Huawei beschmutzen, weil sie nicht mit uns konkurrieren können»

Link zum Artikel

Trump erklärt den Telekom-Notstand, um gegen Huawei vorzugehen

Link zum Artikel

Das sagt der Swisscom-Chef zu den Spionage-Vorwürfen gegen Huawei

Link zum Artikel

Schweizer Top-Forschungsstätte vergibt Millionenauftrag für Huawei – Kritiker warnen

Link zum Artikel

«Inakzeptables Sicherheitsrisiko» – George Soros attackiert Huawei am WEF

Link zum Artikel

China schaltet auf Angriff: «Die USA versuchen alles, um Huaweis Vormarsch einzudämmen»

Link zum Artikel

Huawei vs. USA: «PRISM, PRISM an der Wand, wer ist der Vertrauenswürdigste im ganzen Land»

Link zum Artikel

Huawei-Finanzchefin kämpft gegen Auslieferung in die USA

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

USA vs. Huawei

So sehen die neuen Huawei-Smartphones aus (die ein hässliches Trump-Problem haben)

72
Link zum Artikel

Für Huawei kommts knüppeldick – neue Handys müssen auf Google-Apps verzichten, sagt Google

92
Link zum Artikel

Trump blockt Huawei – die Chinesen schlagen mit dieser Android-Alternative zurück

75
Link zum Artikel

Huaweis Android-Ersatz «Hongmeng» soll schon sehr bald bereit sein

13
Link zum Artikel

Huawei verschiebt Start seines Falt-Handys – aus Gründen ...

6
Link zum Artikel

Die Schlinge um Huawei zieht sich zu – vorläufig kein neuer Laptop wegen US-Sanktionen

17
Link zum Artikel

Huawei soll in Russland schnelles 5G-Netz aufbauen – USA warnen Schweiz vor China

8
Link zum Artikel

Warum Donald Trump recht hat und man Huawei nicht trauen kann

194
Link zum Artikel

China schwingt Rohstoff-Keule – droht USA mit Verknappung der Seltenen Erden

27
Link zum Artikel

Nimmt China nun an Apple Rache? Huawei-Chef Zhengfei hat die passende Antwort für Trump

47
Link zum Artikel

Huawei darf bei neuen Geräten keine SD-Karten mehr verwenden

57
Link zum Artikel

Huawei-Boss kauft seiner Familie iPhones – und Analysten sehen schwarz

20
Link zum Artikel

Microsoft nimmt Huawei-Laptops aus dem Sortiment – und schweigt über ein Windows-Verbot

24
Link zum Artikel

Jetzt kommt's knüppeldick – Huawei verliert Lizenz für Handy-Prozessoren

120
Link zum Artikel

Huawei unter Druck – Swisscom, Salt und Sunrise planen keinen Verkaufsstopp

7
Link zum Artikel

Trump krebst zurück – Google und Co. dürfen Huawei noch drei Monate beliefern

31
Link zum Artikel

Game of Phones – darum ist Trumps Huawei-Bann willkürlich und heuchlerisch

33
Link zum Artikel

Super-GAU für Huawei? Das müssen Handy- und PC-User jetzt wissen

101
Link zum Artikel

Schwerer Schlag für Huawei: Google stoppt Zusammenarbeit – und ist damit nicht allein

207
Link zum Artikel

Huawei steht nun auf der «Schwarzen Liste» der USA – Trumps 5G-Krieg trifft auch Sunrise

90
Link zum Artikel

«Die US-Regierung will Huawei beschmutzen, weil sie nicht mit uns konkurrieren können»

15
Link zum Artikel

Trump erklärt den Telekom-Notstand, um gegen Huawei vorzugehen

13
Link zum Artikel

Das sagt der Swisscom-Chef zu den Spionage-Vorwürfen gegen Huawei

14
Link zum Artikel

Schweizer Top-Forschungsstätte vergibt Millionenauftrag für Huawei – Kritiker warnen

63
Link zum Artikel

«Inakzeptables Sicherheitsrisiko» – George Soros attackiert Huawei am WEF

27
Link zum Artikel

China schaltet auf Angriff: «Die USA versuchen alles, um Huaweis Vormarsch einzudämmen»

10
Link zum Artikel

Huawei vs. USA: «PRISM, PRISM an der Wand, wer ist der Vertrauenswürdigste im ganzen Land»

10
Link zum Artikel

Huawei-Finanzchefin kämpft gegen Auslieferung in die USA

0
Link zum Artikel

USA vs. Huawei

So sehen die neuen Huawei-Smartphones aus (die ein hässliches Trump-Problem haben)

72
Link zum Artikel

Für Huawei kommts knüppeldick – neue Handys müssen auf Google-Apps verzichten, sagt Google

92
Link zum Artikel

Trump blockt Huawei – die Chinesen schlagen mit dieser Android-Alternative zurück

75
Link zum Artikel

Huaweis Android-Ersatz «Hongmeng» soll schon sehr bald bereit sein

13
Link zum Artikel

Huawei verschiebt Start seines Falt-Handys – aus Gründen ...

6
Link zum Artikel

Die Schlinge um Huawei zieht sich zu – vorläufig kein neuer Laptop wegen US-Sanktionen

17
Link zum Artikel

Huawei soll in Russland schnelles 5G-Netz aufbauen – USA warnen Schweiz vor China

8
Link zum Artikel

Warum Donald Trump recht hat und man Huawei nicht trauen kann

194
Link zum Artikel

China schwingt Rohstoff-Keule – droht USA mit Verknappung der Seltenen Erden

27
Link zum Artikel

Nimmt China nun an Apple Rache? Huawei-Chef Zhengfei hat die passende Antwort für Trump

47
Link zum Artikel

Huawei darf bei neuen Geräten keine SD-Karten mehr verwenden

57
Link zum Artikel

Huawei-Boss kauft seiner Familie iPhones – und Analysten sehen schwarz

20
Link zum Artikel

Microsoft nimmt Huawei-Laptops aus dem Sortiment – und schweigt über ein Windows-Verbot

24
Link zum Artikel

Jetzt kommt's knüppeldick – Huawei verliert Lizenz für Handy-Prozessoren

120
Link zum Artikel

Huawei unter Druck – Swisscom, Salt und Sunrise planen keinen Verkaufsstopp

7
Link zum Artikel

Trump krebst zurück – Google und Co. dürfen Huawei noch drei Monate beliefern

31
Link zum Artikel

Game of Phones – darum ist Trumps Huawei-Bann willkürlich und heuchlerisch

33
Link zum Artikel

Super-GAU für Huawei? Das müssen Handy- und PC-User jetzt wissen

101
Link zum Artikel

Schwerer Schlag für Huawei: Google stoppt Zusammenarbeit – und ist damit nicht allein

207
Link zum Artikel

Huawei steht nun auf der «Schwarzen Liste» der USA – Trumps 5G-Krieg trifft auch Sunrise

90
Link zum Artikel

«Die US-Regierung will Huawei beschmutzen, weil sie nicht mit uns konkurrieren können»

15
Link zum Artikel

Trump erklärt den Telekom-Notstand, um gegen Huawei vorzugehen

13
Link zum Artikel

Das sagt der Swisscom-Chef zu den Spionage-Vorwürfen gegen Huawei

14
Link zum Artikel

Schweizer Top-Forschungsstätte vergibt Millionenauftrag für Huawei – Kritiker warnen

63
Link zum Artikel

«Inakzeptables Sicherheitsrisiko» – George Soros attackiert Huawei am WEF

27
Link zum Artikel

China schaltet auf Angriff: «Die USA versuchen alles, um Huaweis Vormarsch einzudämmen»

10
Link zum Artikel

Huawei vs. USA: «PRISM, PRISM an der Wand, wer ist der Vertrauenswürdigste im ganzen Land»

10
Link zum Artikel

Huawei-Finanzchefin kämpft gegen Auslieferung in die USA

0
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

72
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
72Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • artyfrosh 18.09.2019 03:10
    Highlight Highlight Sieht aus wie das X Phone😂
  • TheDoctor 17.09.2019 10:30
    Highlight Highlight Ist das die Innovation, die alle an Apple vermissen?
  • TheDoctor 16.09.2019 23:25
    Highlight Highlight Es sieht schon sehr sehr gut aus. Aber Android trau' ich nicht.
  • Mova 16.09.2019 22:31
    Highlight Highlight Das Nachrüsten sieht super einfach aus, es gibt sogar utube videos dazu. Google will Huawei keine Steine in den Weg legen, ist ein guter Kunde bringt Geld/Endbenutzer.
  • The Count 16.09.2019 20:45
    Highlight Highlight LineageOS drauf und gut ist. Kann praktisch jeder der lesen kann.
    • _stefan 17.09.2019 14:37
      Highlight Highlight @The Count: Es geht hier um die Installation der Google-Apps! LineageOS hat auch keine G-Apps drauf, ausserdem ist es aktuell nur mit Android 9 verfügbar. Huawei kommt mit dem Android 10.

  • Wasmeinschdenndu? 16.09.2019 20:15
    Highlight Highlight Bäh 🤢 Dann ist ja die Herdplatte der neuen iPhones noch schöner als dieser Ring, der mich an Digitalkameras erinnert, deren Objektiv sich nicht mehr ausfahren lässt 😅
  • spline 16.09.2019 18:14
    Highlight Highlight Waterfall Display?
    Dann kauf ich es nicht einmal aus Solidarität.
  • Barracuda 16.09.2019 17:41
    Highlight Highlight Curved? Dann kann ich mir den Rest getrost sparen. Aber zum Glück muss man bei Android ja nicht fressen, was einem vorgesetzt wird, da man eine entsprechende Auswahl hat.
  • fools garden 16.09.2019 17:32
    Highlight Highlight Ich denke wir brauchen unbedingt alle jedes Jahr 2-3 neue Smartphones, damit unser Leben noch zu was taugt...Zynismus ende.
  • The Count 16.09.2019 17:20
    Highlight Highlight Das grösste Aber sind die sinnfreien Masse der Geräte. Immer grösser immer unpraktischer. Ich hoffe dass endlich mal. Ein Grossteil der Konsumenten ein Statement setzt und diese Riesendinger NICHT kauft.
    • Kano1860 17.09.2019 06:38
      Highlight Highlight Achtung vielleicht ein Schock für dich: Es gibt tatsächlich Leute, die gerne grosse Handys haben und nicht die Grösse eines iPhone SE wollen.
    • The Count 17.09.2019 14:54
      Highlight Highlight Natürlich gibts diese Leute, aber schau dir mal das Verhältnis an verfügbaren kleineren Geräten an. Zudem bestimmt hier eindeutig DAS Angebot die Nachfrage.
  • Triple A 16.09.2019 16:23
    Highlight Highlight China = Unrechtsregime = Huawei nie!
    • loquito 16.09.2019 17:42
      Highlight Highlight Weil USA weniger Unrechtsregime ist, und weil Korea und Japan vieeel besser zu den Angestellten und zulieferern schauen...
    • DrWeir 16.09.2019 17:59
      Highlight Highlight Dann aber bitte auch keins von Apple oder Samsung, die werden auch da hergestellt.
    • Triple A 16.09.2019 19:52
      Highlight Highlight Ja, so ist es. Vergleicht bitte nicht schlecht Demokratien mit guten Diktaturen. Oder ist etwa der Mammon für eure Meinung verantwortlich (mehr Handy für weniger Geld)? So hat eben jedes Gewissen seinen Preis!
    Weitere Antworten anzeigen
  • Firefly 16.09.2019 16:17
    Highlight Highlight Mit neuer Generation hat das schon lange nichts mehr zu tun. Eher mit altem Wein in neuen Schläuchen.
    • Revan 17.09.2019 16:01
      Highlight Highlight Kommt halt drauf an was du unter "neue Generation" erwartest. Wir Menschen verändern uns ja von Generation zu Generation auch nur sehr minim - wenn überhaupt ;)
  • homo sapiens melior 16.09.2019 16:16
    Highlight Highlight Würde ich ein neues Smartphone brauchen, hätte ich keine Probleme damit, mir ein Huawei zu holen. Mein p20 pro ist das beste Handy, das ich je hatte. Sanktionen sind oft wichtig. Aber was Trump macht, ist kindischer Narzissmus. Daher würde ich in diesem Fall eher China als die USA unterstützen. Allerdings gehöre ich zu den Leuten, die nicht jedes Jahr ein neues Handy brauchen. Ich werde es benutzen, solange es Updates erhält.
    • Triple A 16.09.2019 16:45
      Highlight Highlight Jeder Franken an Huawei ist ein Franken für China und damit für mehr Ungerechtigkeit auf der Erde. Vergessen wir nicht, China findet die Menschenrechte sollten „relativiert“ werden!
    • Pastaboy 16.09.2019 17:04
      Highlight Highlight Jeder iPhone Kauf, 200 Fr. an Amerikanischer Staat.
    • loquito 16.09.2019 17:44
      Highlight Highlight @Triple A. Also die USA mit Guantanamo und den diversen Putschs, den Kriegen auf der ganzen Welt und mit der Ausbeutung auf einem Extremsten Niveau, mit ihrem Konsum und dem zerstörerischen globalisierten Kapitalismus soll also besser sein?
    Weitere Antworten anzeigen
  • Gubbe 16.09.2019 15:57
    Highlight Highlight Wenn ich da mein Samsung A40 gegenüberstelle, ist das massiv günstiger, CHF 229.-, hat 2 Kameras die den Anforderungen jedes Amateurklickers genügen, hat ein abgerundetes Display, Fingerscanner, nimmt 2 Simkarten auf usw. Der Prozessor mag nicht der schnellste sein, den geheimnisvollen Namen weiss ich nicht, und ich bin sicher, der Durchschnittsanwender merkt das nicht. Das Wichtigste. Ich kann auch telefonieren, WhatsApp u.v.m.
    • Anne Klos 16.09.2019 16:06
      Highlight Highlight Na klar ist es massiv günstiger! Sind ja auch nicht die gleichen Geräteklassen! Wenn du nur Whatsapp und solchen scheiss willst kannst du dir auch ein Androidhändy für 70 Fr. kaufen.
    • Pascal Scherrer 16.09.2019 16:47
      Highlight Highlight Nun ja, du findest so ziemlich bei jedem grossen Android-Hersteller Handys in der Preis/Leistungsklasse des A40. Bei Xiaomi sogar noch etwas günstiger.
    • Gubbe 16.09.2019 17:53
      Highlight Highlight Pascal Scherrer
      War ja keine Artikelschelte. Ich wollte damit nur sagen, dass mit den Handys meiner Meinung nach übers Ziel geschossen wird mit den Ausmassen und diesen astronomischen Preisen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • der nubische Prinz 16.09.2019 15:30
    Highlight Highlight Das ist kein Porsche Modell sondern ein Porsche Design Modell, das eine ist ein Automobilhersteller das andere eine Designschmiede (im Besitz eines Automobilherstellers). :D
  • RichiZueri 16.09.2019 14:36
    Highlight Highlight Der wichtigste Punkt ist eigentlich, dass sie ernsthaft darüber nachdenken, das Teil nicht zu Launchen, weil der Kunde den Play Store aktuell im Nachhinein selber installieren müsste, was wohl vom Markt nicht akzeptiert würde. WTF?! Wie weit sind wir inzwischen, dass wir nicht mal mehr eine einfache Installation von nicht mal 1min selber durchführen wollen? Oder würde das von den Medien dermassen zerrissen, dass alle aus Angst von einem Kauf absehen? Ich hoffe, ich habe da etwas überlesen...
    • saukaibli 16.09.2019 15:19
      Highlight Highlight Grundsätzlich halte ich das sogar für ein Argument Pro Mate 30, dass man es auch ohne Google-Dienste betreiben kann, bei anderen Top Phones ist das nur mit grossem Aufwand machbar. Aber ganz ehrlich, ich kenne einen Haufen Leute, die nicht fähig oder gewillt wären, die Google Apps nachträglich zu installieren, die sind schon mit dem Play Store völlig überfordert. Und ja, du denkst vermutlich, die sollten kein Smart Phone haben. Denke ich auch. Aber die Häfte der Autofahrer sollten keinen Fahrausweis haben und haben trotzdem ein Auto. Scheisswelt hier.
    • Anne Klos 16.09.2019 15:29
      Highlight Highlight Das ist wirklich der wichtigste Punkt wie du so schön sagst. Ich würde mich wie ein kleines Kind freuen, endlich mal ein Androidhandy ohne den ganzen spionage Googlekram zu bekommen. Kann endlich den VPN Port für VPN verwenden und muss den Port nicht für NetGuard verwenden um den ganzen Googlemist und Tracker zu blocken.
    • azoui 16.09.2019 16:33
      Highlight Highlight Ich als ehemaliger Cyanegen und heute LineAgeOS Benutzer, bin es gewöhnt, die minimalen Google Dienste zu installieren.
    Weitere Antworten anzeigen
  • rburri68 16.09.2019 14:15
    Highlight Highlight Wenn Chinesen Design besser können als Apple.
    • Triumvir 16.09.2019 19:09
      Highlight Highlight die können unterdessen noch einiges mehr besser 😎🤣
    • Triple A 17.09.2019 11:41
      Highlight Highlight Humor habt ihr!
    • EinePrieseR 17.09.2019 20:23
      Highlight Highlight Sorry, aber ich finde das Teil extrem hässlich. Aber ist halt Geschmacksache
  • Nr 756 16.09.2019 13:57
    Highlight Highlight Bäh, wenn ich nur schon höre dass die nächste Generation schon für Frühling geplant ist ... Langsam dünkt es mich sind solche Smartphones mehr Mode wie Gebrauchsgegenstände ... "Und nun zur Frühlingskollektion" ... Dass das Display über den Rand geht mag ja hüpsch (jawoll, hüPsch) aussehen, aber die meisten Leute die ich kenne haben eine Schutzhülle, die dem in dir Quere kommen würde/wird/könnte/kann.
    • AgentNAVI 16.09.2019 14:45
      Highlight Highlight Dass die nächste Generation im Frühling geplant ist, stimmt so nicht ganz. Huawei unterscheidet zwischen zwei "Serien" der Mate-Serie, das eigentliche Flaggschiff und der P-Serie, welche sich vorwiegend auf Fotografieren konzentriert.
      Und zu den abgerundeten Displays, es kann problemlos mit Schutzhülle benutzt werden. Die Schutzhülle greift bloss an den vier Ecken und lässt die Seite so frei, dass sie dennoch geschützt ist, aber das Display unbehindert bleibt.
    • saukaibli 16.09.2019 15:15
      Highlight Highlight Das letzte Modell der P-Serie (P30) kam letzten Frühling raus. Seit wann ist es ungewöhnlich, dass Modelle einer Serie jährlich neu aufgelegt werden? Apple macht das ja auch nicht anders.
    • AnDerWand 18.09.2019 06:24
      Highlight Highlight Die Wirtschaft ist Konsum auf. Konsum ist geil usw. Das die Natur daran zugrunde geht ist Nebensache. Ist es nicht so, das Wirtschaftswachstum letztendlich auf Kosten der Natur passiert?

      Das Ziel der Wirtschaft sollte ein Konsum sein, der mit der Natur einher geht. Wie das möglich ist, weiss ich nicht, Ansätze gibt es glaube ich aber schon.

      Zum Artikel
      Mein Grund, wieso ich nicht bereit bin, 800 CHF für ein Handy zu bezahlen, wo die Neuerungen Minim sind.
  • Sharkdiver 16.09.2019 13:51
    Highlight Highlight Apropo AppStore. Anfangs hatte mein P20pro nebst dem Google Play Store einen eigenen Appstore auf dem Handy. Der ist irgend wann bei einem Update verschwunden. Was ist eigentlich damit?
    • The Real Deadpool 16.09.2019 14:18
      Highlight Highlight Der heisst AppGallery und solltest du irgendwo haben. Rotes Icon mit weissem Huawei-Logo drauf.
    • loquito 16.09.2019 17:49
      Highlight Highlight Hmm mein P9 hat sowas nicht :)
  • Sharkdiver 16.09.2019 13:47
    Highlight Highlight Das abgerundete Display ist ein starkes Argument ein Handy nicht zu kaufen. Nebst dem hat das mate30Pro zuwenig Argumente um das P20Pro abzulösen. Lohnt sich nicht. Ich überlege mir aber zurück zum Apfel zu gehen und mein P20pro gegen ein iPhone 11 zu tauschen
    • I don't give a fuck 16.09.2019 14:13
      Highlight Highlight nur zu, stürze dich in's verderben
    • ArkMi 16.09.2019 14:32
      Highlight Highlight Ein Herz alleine schon für den passenden Nick ;)
    • PC Principal 16.09.2019 14:34
      Highlight Highlight Wieso ein neues Handy gegen ein anderes neues Handy tauschen, das praktisch gleichwertig ist? Heutzutage sind die Verbesserungen jeweils marginal, weil die Technologie halt auch schon weiter ist. Das heisst man kann ein Smartphone problemlos einige Jahre haben, ohne dass es gleich veraltet ist.
    Weitere Antworten anzeigen

Das Fairphone 3 ist da – und es ist das erste faire Handy, das wirklich gut ist

Die niederländische Initiative Fairphone hat die dritte Generation ihres fair produzierten Smartphones enhüllt. Der Hersteller verspricht, das Smartphone fünf Jahre lang mit Updates zu versorgen.

«Das Fairphone 3 beweist, dass Fairness und ein schonender Umgang mit Ressourcen mit Komfort und technischen Möglichkeiten vereinbar sind», sagte Firmenchefin Eva Gouwens am Dienstag in Berlin.

Fairphone hat sich vorgenommen, möglichst viele Bauteile seiner Smartphones nachhaltig und unter menschenwürdigen Bedingungen produzieren zu lassen. Das betrifft zum einen die Fertigung des Smartphones. Weiterhin versucht das Unternehmen, die Rohstoffe für das Smartphone aus «fairen» Quellen zu …

Artikel lesen
Link zum Artikel