Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
iPhone Kabelsalat Earpods Kopfhörer

Da haben wir wieder mal den Salat ...
bild: watson

Du wirst nicht glauben, wie viel Lebenszeit für das Entwirren von Kopfhörer-Kabeln draufgeht



Am schlimmsten sind die weissen Earpods von Apple, das ist zumindest mein persönlicher Eindruck.

Edward Aten hat ausgerechnet, wie viel Zeit wir mit dem Entwirren von Kopfhörer-Kabeln verbringen. Es sind eindrückliche Zahlen ...

Pro Tag

Du hast watson gern?
Sag das doch deinen Freunden!
Mit Whatsapp empfehlen

Pro Woche

Das Resultat

Wobei niemand gezwungen wird, Kopfhörer mit Kabel zu nutzen. In den letzten Jahren haben die Bluetooth-Headsets an Popularität gewonnen. Und laut Gerüchteküche wird Apple beim iPhone 7 erstmals auf die herkömmliche Kopfhörer-Buchse verzichten.

So rollt man Kopfhörer-Kabel ordentlich zusammen ...

abspielen

YouTube/ratgeberTVision

via Twitter

(dsc)

Das sind die ultimativen Ohrhörer, die wir uns alle seit Jahren gewünscht haben

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Messerattacke in Paris – zwei Verletzte

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

10
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
10Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Calvin Whatison 30.01.2016 11:36
    Highlight Highlight hab mich schon oft im Zug amüsiert ab solchen Spasties... da werden Augen manchmal ganz gross, und dann wird vor sich hin geflucht. Köstlich... Ordnung ist das halbe Leben ;-)))
  • no apple 29.01.2016 21:40
    Highlight Highlight die kleinen klammern aus dem büro nehmen, kein verknoten mehr! :) mehr lebensqualität :)
    Benutzer Bild
  • Yelina 29.01.2016 13:37
    Highlight Highlight Seit ich dieses Pflaster-Täschen umfunktioniert hab, musste ich nie mehr lange entwirren 😊
    Benutzer Bild
    • Yelina 29.01.2016 14:35
      Highlight Highlight Das sollte ursprünglich "Täschchen" heissen... :-D
  • Luca Andrea 29.01.2016 11:43
    Highlight Highlight wieviel zeit braucht man um die kopfhörer richtig einzurollen? ;)
    • Matrixx 29.01.2016 12:26
      Highlight Highlight 3 Sekunden pro Mal.
  • Kane_17 29.01.2016 09:24
    Highlight Highlight Life Hack: Kopfhörer mit flachem Kabel kaufen und wenn möglich in einer evtl. mitgelieferten Tasche verstauen.
    • Kane_17 29.01.2016 17:24
      Highlight Highlight @Sonja Mit wie hohem Budget müsste ich rechnen?
    • Kane_17 29.01.2016 22:08
      Highlight Highlight Danke! Dann werd' ich das mal ausprobieren.
  • Matrixx 29.01.2016 09:03
    Highlight Highlight Wickelt man sie richtig, entfällt das Entwirren. Zeit und Ärger eingespart.

Zoom hat's vermasselt – die unglaubliche Chronologie der Zoom-Fails

Zoom ist der grosse Profiteur der Corona-Pandemie. Über 200 Millionen Menschen tauschen sich täglich über die Videokonferenz-App aus. Doch nun tauchen täglich neue Probleme auf. IT-Experten nennen Zoom «ein Datenschutz-Desaster» oder schlicht «Schadsoftware».

Zoom wird seit Wochen von neuen Nutzern überrannt, da die Corona-Pandemie immer mehr Menschen dazu zwingt, von zuhause aus zu arbeiten. Das schlagende Argument des Skype-Rivalen sind die nahezu reibungslos funktionierenden Videoanrufe und Videokonferenzen. Egal ob mit zwei oder 100 Personen, egal ob am PC oder Smartphone, es funktioniert. Und zwar so einfach, dass es jede und jeder nutzen kann (sogar Boris Johnson).

>> Coronavirus: Alle News im Liveticker

Darum zoomen längst nicht nur …

Artikel lesen
Link zum Artikel