Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Franzoni Hemmige

«Gölä ist die falsche Art von Büezer» – Nico bügelt mit dem Berner Rapper Nativ



Thierry Gnahoré alias Nativ ist der Überflieger der Schweizer Rap-Szene. Mit 1,90 Meter Körpergrösse und seinen dicken Dreads hat der Berner schon optisch eine starke Präsenz. 2015 sorgte er mit dem Stinkefinger-Selfie mit Ex-Präsident François Hollande für einen landesweiten Eklat. Nun ist es Zeit den Typen, der uns mit seiner Musik regelmässig den Kopf wäscht, näher kennenzulernen. Film ab:

Video: watson/Nico Franzoni, Lya Saxer

«Parisienne Vert» von Nativs aktuellem Album Baobab 

abspielen

Video: YouTube/S.O.S Worldwide Network

Franzo(h)ni Hemmige

«Was für Koks?» – Nico stellt Faber die unangenehmen Fragen

Link zum Artikel

«Köppel hat eine rote Linie überschritten» – Nico trinkt (roten) Wermut mit Cédric

Link zum Artikel

«Das Beatrice-Egli-Tattoo hätte nicht sein müssen» – Nico entlockt Gimma Geheimnisse

Link zum Artikel

«Das letzte Mal habe ich an Silvester gekokst» – Bachelorette Andrina gibt Nico keine Rose

Link zum Artikel

Alkohol-Durchfall, Skandinavien-Sex und Roger Köppel – Nico geht bei Gülsha zu weit

Link zum Artikel

«Rash, hast du viele Groupies?» – «Viele! Sie schicken mir Fotos in Unterhosen!»

Link zum Artikel

«Das ist ja wie im Puff» – Nico mit Kiko an der Langstrasse

Link zum Artikel

Das (vermutlich) letzte Interview von Anja Zeidler mit grossen Brüsten

Link zum Artikel

«Hausi, hast du lieber kein Geld oder keine Frau?» – «Ist beides ein Kabis»

Link zum Artikel

«...dann hab ich mir eins runtergeholt»: Baschi erzählt Nico mehr, als er wissen will

Link zum Artikel

«Pedro, du könntest nackt in Blochers Pool» – «Nein, dort ist ja schon Chris von Rohr!» 

Link zum Artikel

«... dann lieber mit Erich Hess ins Marzili» – Nico beim Solothurner Rapper Manillio

Link zum Artikel

«Gölä ist die falsche Art von Büezer» – Nico bügelt mit dem Berner Rapper Nativ

Link zum Artikel

«Ich schiesse Feuerwerke aus meiner Vagina» – Nico trifft Raffa und wird zur Bitch

Link zum Artikel

«Ich wichs immer flach» – Nico trifft St.Galler Rock-Legende Jack Stoiker 

Link zum Artikel

«Vujo, was hat dich noch niemand gefragt?» – «Ob ich schon mal Sex mit einem Typen hatte»

Link zum Artikel

«Ich muss keine Fans abwimmeln» – «Wieso, hast du keine?» Nico grillt Hitproduzent Dodo

Link zum Artikel

«Erich Hess, wovor hast du mehr Angst als vor Ausländern?» 

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

62 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
TanookiStormtrooper
08.01.2019 14:50registriert August 2015
Also bei all dem Bashing gegen Göläs politische Ansichten darf man nicht vergessen, dass auch seine Musik scheisse ist. :P
460118
Melden
Zum Kommentar
Francis Begbie
08.01.2019 15:55registriert April 2018
Gölä ist wohl noch soviel Büezer wie Blocher Bauer.
31046
Melden
Zum Kommentar
Cpt. Jeppesen
08.01.2019 17:08registriert June 2018
Im Sommer, an einem schönen Spätnachmittag, nach einem ausgiebiegen Bad im See, sitzt du vor dem Cafe du Commerce in der pitoresken Bieler Altstadt. Ein frisch gezapftes Felsenau Bier vor Dir, um dich herum Menschen verschiedenster Nationen und Alter zusammen am Tisch, munter vermischt. Die Stadt ist jung, die Mehrheit ist unter 44. Alle Menus und Texte sind 2-sprachig, das Klima ist mediteran. Die Luft riecht aromatisch, die Leute diskutieren in allen Sprachen, man hilft sich beim Übersetzen. Alles ist friedlich. Biel ist eigentlich wie Ferien, nur muss man nicht wegfahren.
10549
Melden
Zum Kommentar
62

Yonnihof

Von Schlafschafen und Aluhüten: Der Tanz mit den Extremen

Wenn man nur noch Extremmeinungen hört, fehlt die Stimme der Mitte.

Einen Text in die Richtung dessen, was ich hier nun zu schreiben versuche, schlug ich schon einmal zu Faden. Damals war Corona noch ausschliesslich ein Bier. Der Grund für jene Kolumne war die Debatte über Extrempole der Modeindustrie. Ein Kleiderhersteller hatte gerade eine Plus Size-Linie herausgegeben und Models für deren Präsentation ausgewählt, die stark übergewichtig waren – und selbstverständlich zerfleischten sich die Leute in den Kommentaren darüber, was gesund und was …

Artikel lesen
Link zum Artikel