Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Kassian tritt Cernak mit der Kufe. bild: tsn

Rüpel Kassian rammt Gegenspieler den Schlittschuh in die Brust



NHL-Stürmer Zack Kassian pflegt fleissig sein Image als Bad Boy. Beim 1:3 der Edmonton Oilers gegen die Tampa Bay Lightning tritt er seinen Gegenspieler Erik Cernak wutentbrannt mit seinem rechten Schlittschuh:

abspielen

Video: streamable

Opfer Cernak zeigte sich nach der Partie erleichtert: «Zum Glück traf er meinen Brustpanzer und nichts anderes.» Er habe Kassian gefragt, was eigentlich mit ihm los sei, denn so etwas mache man einfach nicht, führte Cernak weiter aus. «Er sagte kein Wort.»

Die Aktion blieb, obwohl sie sich vor den Augen eines Schiedsrichters zutrug, folgenlos. Doch sie dürfte zweifellos ein Nachspiel haben. Kassian drohen Busse und Sperre.

Er spielte den Kick herunter. Laut der «Tampa Bay Times» rechtfertigte sich Kassian: «Er hielt mein Bein und ich versuchte bloss, mich zu befreien. Hätte ich ihn wirklich hart getroffen, dann wäre er entweder zu Boden gegangen oder der Schiedsrichter hätte eine Strafe verhängt.»

Der 29-jährige Kanadier ist ein Wiederholungstäter. Zuletzt fiel er vor allem wegen seiner Fehde mit Calgarys Matthew Tkachuk auf. Im letzten Monat war Kassian deswegen für zwei Partien gesperrt worden. Demonstrativ stellten sich die Edmonton Oilers damals hinter ihren Spieler und verlängerten den Vertrag um vier Jahre. (ram)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Die Wucht und Pracht des Schnees in 28 Bildern

Ein Handy mit Tasten? Hä?!

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

10
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
10Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Pax Mauer 14.02.2020 14:43
    Highlight Highlight Ich sag nur Zeiter und Witehall.

    https://www.nzz.ch/amp/article7SMIX-1.499895
    • So oder so 14.02.2020 20:03
      Highlight Highlight Das war ein Unfall.
  • Kada 14.02.2020 11:42
    Highlight Highlight Das hat mit "Bad Boy" nun wirklich nichts mehr zu tun. Hätte eine solch skrupellose Handlung eine (möglicherweise sogar schwere) Verletzung des Gegenspielers zur Folge, wäre dies auch von strafrechtlicher Relevanz. Damit wird ganz klar eine Grenze überschritten.
  • Heini Hemmi 14.02.2020 11:31
    Highlight Highlight Krass, dieser Typ ist krank! Das ist ein Fall für die Strafjustiz. Versuchte, schwere Körperverletzung. Mindestens.
  • Der Buchstabe I 14.02.2020 11:09
    Highlight Highlight Für eine solche aktion sollte man von dem Sport ausgeschlossen werden.
  • kupus@kombajn 14.02.2020 11:07
    Highlight Highlight Cernak hielt seinen Schlittschuh nicht. Zum Zeitpunkt des Tritts und auch unmittelbar davor hält Cernak mit beiden Händen seinen Stock.

    Dafür würde ich mindestens für den Rest der Saison sperren.
    • So oder so 14.02.2020 12:17
      Highlight Highlight Ist es nicht eher so das Kassian Cernak an der Hand hält und dann zutritt ? Der Typ gehört lange gesperrt.
  • ralck 14.02.2020 11:07
    Highlight Highlight Am besten wäre vermutlich das sofortige Saison-Ende für diesen kranken Typ. 15 cm weiter oben und man hätte das Eis abtauen müssen, weil man nicht auf rotem Untergrund spielen kann.
  • Asmodeus 14.02.2020 11:02
    Highlight Highlight "NHL-Stürmer Zack Kassian pflegt fleissig sein Image als Bad Boy."


    Moment.

    "NHL-Stürmer Zack Kassian pflegt fleissig sein Image als Arschloch."

    Habs repariert.
    • Coliander 14.02.2020 16:29
      Highlight Highlight Aber warum die Canadiens? ;)

Eismeister Zaugg

Gaëtan Haas zum SCB zurück – wenn die Versicherung finanzierbar ist

Gaëtan Haas wird bis zum Start der NHL-Saison zum SC Bern zurückkehren. Aber die temporäre Rückkehr muss finanzierbar sein.

SCB-Manager Marc Lüthi ist in dieser Sache guter Dinge: «Wir sind noch daran, die Details abzuklären. Aber ich denke, dass es finanzierbar ist.» Gemeint ist die temporäre Rückkehr von Nationalstürmer Gaëtan Haas.

Der Mittelstürmer hat bereits im April seinen Vertrag mit den Edmonton Oilers um ein weiteres Jahr bis 2021 verlängert. Er hat letzte Saison in der NHL in 58 Partien 10 Punkte beigesteuert und ist in den Playoffs in einem Spiel eingesetzt worden. Sein Salär beträgt 915'000 Dollar …

Artikel lesen
Link zum Artikel