Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Football Porn

Football Porn Teil VII – genau heute ist Fotoshooting, so ein Mist!

Football Porn – das Format für Bilder aus der Welt des Fussballs, die unmöglich im Archiv verstauben dürfen.



Bildnummer: 15087250  Datum: 25.03.1979  Copyright: imago/Pressefoto Baumann     Pressekonferenz des VfB Stuttgart zum Abschied von Trainer Jürgen Sundermann, v.li.: Sundermann, Präsident Gerhard Mayer-Vorfelder (zündet sich eine Zigarette an), Hermann Ohlicher; ORD1005 Fussball Pressetermin Funktionär ger sw xdp ypsy 1978 1979 quer

Bild: imago/Pressefoto Baumann

«Guten Tag und herzlich willkommen zur heutigen Ausgabe! Lehnen Sie sich zurück, zünden Sie sich eine an, wenn sie möchten, greifen Sie zu den Schnittchen. Viel Vergnügen!» Der Präsident des VfB Stuttgart, Gerhard Mayer-Vorfelder, begrüsst alle watson-User zu «Football Porn, Teil VII».

George Best (Nordirland, 2.v.li.) und Reporter Michael Parkinson (England), bei der Veröffentlichung der Biografie: Best - An Intimate Biography about George Best and A-Z of Soccer.  Standesgemäß mit drei Hostessen- PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxUSAxONLY

George Best Northern Ireland 2 v left and Reporter Michael Parkinson England at the Publication the Biography Best to Intimate Biography about George Best and A Z of Soccer standesgemäß with Three Hostesses PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxUSAxONLY

Bild: imago sportfotodienst

George Best (links) wird seinem Ruf als erster Popstar des Fussballs gerecht, als er 1975 mit Autor Michael Parkinson zur Veröffentlichung seiner Biografie einlädt.

J

Bild: imago sportfotodienst

Von diesem 18-jährigen Sturmtalent der Stuttgarter Kickers wird die Welt noch einiges sehen: Jürgen Klinsmann posiert 1982 für den Fotografen.

Bildnummer: 02638244  Datum: 15.02.1906  Copyright: imago/Colorsport
Zeitgenössische Karikatur - Alfred Common wechselt für die Rekordablösesumme von 1000 Pfund Sterling von Sunderland zu Middlesbrough und bewahrt seinen neuen Klub vor dem Abstiegsgespenst - PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxUSAxONLY; Alf, Sunderland AFC, Second Division, Two, 2. Liga, Vneg, Vsw, quer, Historie, Fußballhistorie, Ablösesumme, Ablöse, Rekordablöse, tausend, Braut, Bräutigam, Gespenst, Gespenster, Transfer, Wechsel, Zeichnung, Zeichnungen, Kunst, Humor English Football League First Division 1905/1906, One, 1. Englische Liga, Middlesborough FC Middlesborough Aufnahmedatum geschätzt Fußball Herren Mannschaft England Gruppenbild Randmotiv Personen Objekte

Bild: imago/Colorsport

Das Abstiegsgespenst treibt schon über 100 Jahre sein Unwesen, wie wir auf dieser Illustration bemerken. Sie zeigt Alfred Common, der 1905 als erster Fussballer für die sagenhafte Summe von 1000 Pfund wechselt, von Sunderland nach Middlesbrough. Dank dem Rekordtransfer soll der Abstieg für «Boro» kein Thema mehr sein – schliesslich gelingt der Klassenerhalt auch.

Bildnummer: 03410665  Datum: 26.04.1967  Copyright: imago/Pfeil
Torwart Sepp Maier (vorn li.), Rainer Ohlhauser (re.), Werner Olk (hi.re.) und Hans Rigotti (alle Bayern) werden von einem Schwan angegriffen; premiumd Aufmacher quer Spaziergang spazieren gehen Teich Park Attacke Schwanenangriff Europacup der Pokalsieger 1966/1967, FC Bayern München, Vdia Lüttich Komik,  Fußball EC 2 Herren Mannschaft Gruppenbild pessimistisch Randmotiv Werbemotiv Personen Tiere Kurios

Image number 03410665 date 26 04 1967 Copyright imago Arrow Goalkeeper Sepp Maier front left Rainer Ohlhauser right Werner Olk Hi right and Hans Rigotti all Bavaria will from a Schwan attacked premiumd Highlight horizontal Walk walk go Pond Park Attack Swan attack European Cup the Cup Winners\u0026#39; Cup 1966 1967 FC Bavaria Munich Vdia Liege comic Football EC 2 men Team Group photo pessimistic Rand motive Highlight Human Beings Animals funny

Bild: imago/Pfeil

Vor dem Halbfinal-Rückspiel im Cupsieger-Cup 1966/67 schlendern die Spieler von Bayern München durch einen Park in Lüttich. Da lauert schon die erste Gefahr – nicht in Form eines belgischen Stürmers, sondern eines Schwans. Torhüter Sepp Maier greift sich sicherheitshalber einen Stock, um die Attacke abzuwehren.

Bildnummer: 02627238  Datum: 12.06.1980  Copyright: imago/Sven Simon
Manolo - der spanische Trommler unterstützt nicht nur das Nationalteam Spaniens sondern auch SD Huesca sowie Real Zaragoza; Spanische Liga, Vdia, quer, Fan, Fans, Fußballfan, Fußballfans, Zuschauer, Publikum, Fanoriginal, Original, Trommler, Trommel, trommeln, Pauke, pauken, Instrument, Musik, Musikinstrument, Anfeuerung, anfeuern o0 EM 1980, Nationalmannschaft, Gruppe B, Spanien, Sociedad Deportivo, Saragossa Mailand spanisch, spanischer Fußball Länderspiel Herren Mannschaft Italien Gruppenbild optimistisch Randmotiv Personen

Image number 02627238 date 12 06 1980 Copyright imago Sven Simon Manolo the Spanish Drummers support not only the National team Spain but too SD Huesca and Real Zaragoza Spanish League Vdia horizontal supporter supporters Football fan Football fans Spectators crowd Fanoriginal Original Drummers Drum Drums Kettledrum Timpani Instrument Music Musical instrument Anfeuerung Anfeuern o0 euro 1980 national team Group B Spain Sociedad Deportivo Saragossa Milan Spanish Spanish Football international match men Team Italy Group photo optimistic Rand motive Human Beings

Bild: imago images

Später hatte der Mann mit der Pauke selber eine: «Manolo el del Bombo» ist der berühmteste Fan der spanischen Nationalmannschaft, gar mit einem eigenen Wikipedia-Eintrag. Hier trommelt und ruft er an seinem ersten Turnier, der EM 1980. Als ich ihm im Frühling 2003 in der Bar begegnete, die er in Valencia neben dem Estadio Mestalla betreibt, war er so mies gelaunt, dass mich die leere Batterie meines Fotoapparats gar nicht mehr störte.

Bildnummer: 07039845  Datum: 05.03.1988  Copyright: imago/Ferdi Hartung
Frankfurter Fans sind stolz auf ihren Neuzugang / Wer ist Diego (Maradona)? Wir haben Lajos Detari !; 603E Fussball Herren 1. BL GER Eintracht Frankfurt Vneg Vsw xsp quer o0 Saison 1987/1988 Fan Publikum Plakat, Fanplakat, Fanplakate, Transparent

Image number 07039845 date 05 03 1988 Copyright imago Ferdi Hartung Frankfurt supporters are Pride on theirs Newcomer Who is Diego Maradona We have Lajos Detari 603e Football men 1 BL ger Eintracht Frankfurt Vneg Vsw  horizontal o0 Season 1987 1988 supporter crowd Billboard Fanplakat Fanplakate Transparent

Bild: imago/Ferdi Hartung

Diego Maradona kriegten sie leider nicht. Macht nichts, sagen sich diese Fans von Eintracht Frankfurt. Völlig zu Recht, der Ungar Lajos Detari brilliert 1987/88 in seiner einzigen Saison derart, dass er für 17,4 Millionen Mark an Olympiakos Piräus verkauft wird – Bundesligarekord. Einige Jahre später läuft Detari für Neuchâtel Xamax auf.

Rudi V

Bild: imago sportfotodienst

Rudi Völler ist 1983 höchstwahrscheinlich unterwegs zum Hundecoiffeur. Mit der Bitte, auch seinem geliebten Vierbeiner eine Dauerwelle zu verpassen.

Torwart Bernhard Wessel (re.) klärt vor Dieter Kurrat (beide Borussia Dortmund)

Bild: imago sportfotodienst

Herrliches Flugwetter! Borussia Dortmunds Torhüter Bernhard Wessel setzt sich vor 75'000 Zuschauern gekonnt in Szene. Der BVB gewinnt im Juni 1963 das Endspiel um die deutsche Meisterschaft gegen den 1. FC Köln mit 3:1. Es ist der letzte Final, danach wird die Bundesliga eingeführt.

Bildnummer: 02939824  Datum: 16.09.2000  Copyright: imago/AFLOSPORT
Roberto Baggio (Brescia, li.) und Alessandro del Piero (Juventus Turin) - PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY (2006121214214121); Serie A, 1. Italienische Liga,  Vdig, quer, close Coppa Italia 2000/2001, Pokal, Pokalspiel, Brescia Calcio - Juventus Turin 0:0, Juve Brescia Harmonie,  Fußball Herren Mannschaft Italien Gruppenbild optimistisch Randmotiv Personen

Bild: imago/AFLOSPORT

Italienische Fussballgötter mit Schmalzlocken: Im Herbst 2000 strahlen Roberto Baggio (links) und Alessandro del Piero in die Kamera. Baggio, «Il Divin Codina», wird seine Karriere 2004 beenden, zwei Jahre bevor «Pinturicchio» in Berlin Weltmeister wird.

Bildnummer: 07989241  Datum: 01.04.1987  Copyright: imago/Kicker/Liedel
Torwart Rudi Kargus (Fortuna Düsseldorf, Mitte) und Anthony Baffoe (Stuttgarter Kickers, re.) - DEUTSCHSPRACHIGE SPORTZEITSCHRIFTEN UND -ZEITUNGEN NUR NACH RÜCKSPRACHE; Fussball GER vdia xdp quer DFB Pokal 1986/1987 Stuttgarter Kickers - Fortuna Düsseldorf 3:0 Schriftzug Auf nach Berlin, Die Schwaben kommen Vorfreude Pokalfinale Optimistisch o00 Tony Objekte Schriftzug Aktion Fan, Fußballfan, Publikum, Fanblock Plakat, Fanplakat, Fanplakate, Transparent

Image number 07989241 date 01 04 1987 Copyright imago Kicker Liedel Goalkeeper Rudi Kargus Fortuna Dusseldorf centre and Anthony Baffoe Stuttgart Kickers right GERMAN-SPEAKING SPORTZEITSCHRIFTEN and Newspapers only After Consultation Football ger Vdia  horizontal DFB Cup 1986 1987 Stuttgart Kickers Fortuna Dusseldorf 3 0 emblem on After Berlin The Swabia come Anticipation Cup finals optimistic o00 Tony Objects emblem Action shot supporter Football fan crowd Fanblock Billboard Fanplakat Fanplakate Transparent

Bild: imago images

Jahrzehnte, bevor in Berlin über die vielen zugezogenen Schwaben geflucht wird, kündigen die Stuttgarter Kickers an: «Auf nach Berlin – die Schwaben kommen!» Tatsächlich stürmt der Zweitligist dank des 3:0-Siegs über Fortuna Düsseldorf im Halbfinal in den Pokalfinal 1987. In Berlin setzt es dann eine 1:3-Niederlage gegen den HSV ab. Dennoch der grösste Erfolg der Kickers-Geschichte – und gleichzeitig der letzte Titelgewinn der Hamburger.

Bildnummer: 13680516  Datum: 17.06.1982  Copyright: imago/WEREK
Nationaltrainer Enzo Bearzot (vorn) und Alessandro Altobelli (beide Italien); 8440 Fussball Herren Nationalteam Training WM Vneg ysf sw 1982 hoch

Image number 13680516 date 17 06 1982 Copyright imago WEREK National coach Enzo Bearzot front and Alessandro Altobelli both Italy  Football men National team Training World Cup Vneg YSF SW 1982 vertical

Bild: imago/WEREK

Die Wette ist nicht gewagt: Heute erklärt an einer WM kein Nationaltrainer mehr im Unterleibchen, wie es geht. 1982 macht dies Enzo Bearzot mit grossem Erfolg: Der italienische «commissario tecnico» führt Alessandro Altobelli und seine Teamkollegen in Spanien zum Weltmeistertitel.

Bildnummer: 05638089  Datum: 15.10.1996  Copyright: imago/Action Plus
DAVID BECKHAM, Manchester United / England. Adidas Preditor Boot Promotion Stockport 9610. xACTIONxPLUSxsportsximagesx PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY ActionPlus9610; Herren Fussball England Einzelbild vdia xsk 1996 hoch Aufmacher o0 Ausrüster, Sportausrüster, Hersteller, Sportartikelhersteller, Sportartikel Wirtschaft o0 Predator Sponsorentermin Shooting Equipment, Spielgerät, Sportgerät Schuh Fussballschuh Objekt

Image number 05638089 date 15 10 1996 Copyright imago Action Plus David Beckham Manchester United England adidas  Boat Promotion Stockport   PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY ActionPlus9610 men Football England Single Vdia xsk 1996 vertical Highlight o0 Equipment Sports equipment Manufacturers Sporting goods manufacturers Sporting goods Economy o0 Predator Sponsors date Shooting Equipment Gaming device Sports equipment Shoe Football boots Object

Bild: imago/Action Plus

Da muss er durch: Der englische Jungnationalspieler David Beckham trägt die Schuhe der älteren Mitspieler. Nein, die Aufnahme zeigt den 21-jährigen Flügelspieler von Manchester United bei einem Sponsorentermin.

Bildnummer: 10513044  Datum: 01.07.1981  Copyright: imago/Ferdi Hartung
Heinz Lubanski (VfR Wormatia Worms); 902 Fussball Herren 2. BL GER Worms Vneg Präsentation Pressetermin Porträt xsp ysf 1981 1982 quer

Image number 10513044 date 01 07 1981 Copyright imago Ferdi Hartung Heinz Lubanski VfR Wormatia Worms 902 Football men 2 BL ger Worms Vneg Presentation Press call Portrait  YSF 1981 1982 horizontal

Bild: imago/Ferdi Hartung

Dass aber auch ausgerechnet heute Fotoshooting ist! «Vielleicht kann ich mit der Zunge vom Pflaster am Auge ablenken», hofft Heinz Lubanski, der mit Wormatia Worms anfangs der 80er-Jahre in der 2. Bundesliga spielt. Gemeinsam mit dem KSV Baunatal, unser aller Lieblingsklub bei «Bundesliga Manager Professional», der grandiosen Mutter aller Fussballmanager-PC-Spiele.

The West Ham United Footballers are now in training for the coming season at their newly acquired ground at Chadwell Heath, Essex. Photograph Shows - young admirers photograph their idol Bobby Moore. 1st August 1962 PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY UnitedArchives00565276

The West Ham United Footballers are Now in Training for The coming Season AT their Newly acquired Ground AT CHADWELL Heath Essex Photograph Shows Young admirers Photograph their Idol Bobby Moore 1st August 1962 PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY

Bild: imago sportfotodienst

Bobby Moore ist eine der ganz grossen Figuren von West Ham United, vermutlich die grösste. Der Verteidiger mit 646 Einsätzen für die «Hammers» steht bei den Anhängern schon 1962 hoch im Kurs. Vier Jahre später führt Moore England als Kapitän im eigenen Land zum WM-Titel.

 Werder Bremen, DFB Pokal Sieger 1990/1991, Trainer Otto Rehhagel jubelt, dahinter Mirk Votava

Bild: www.imago-images.de

«König Otto» Rehhagel lässt sich 1991 für einen der zahlreichen Titel feiern, die er mit Werder Bremen geholt hat. Ob er sich heute immer noch dafür entscheiden würde, wie im DFB-Pokalfinal mit einem Trainingsanzug an die Seitenlinie zu stehen?

Thomas Schaaf (SV Werder Bremen) mit seiner Frau Astrid

Thomas Schaaf SV Werder Bremen with his Woman Astrid

Bild: imago sportfotodienst

Einer von Rehhagels Stammspielern und später ebenfalls «ewiger» Werder-Trainer ist Thomas Schaaf. Hier schneidet er mit Frau Astrid Äste zurück. Muss auch sein.

FIFA WM 1982 25.06.1982, Fussball, FIFA WM 1982 in Spanien, 1. Finalrunde Gruppe 2, BRD Deutschland (DFB) -

Bild: imago sportfotodienst

An der WM 1982 sind algerische Fans ausser sich und wedeln mit Banknoten. Der Grund: Deutschland und Österreich einigen sich auf einen Nichtangriffspakt. Bei der «Schande von Gijon» reicht der deutsche 1:0-Sieg beiden Teams zum Weiterkommen, Algerien bleibt wegen der Tordifferenz auf der Strecke und Deutschland, das gegen die Nordafrikaner sensationell 1:2 verloren hatte, schafft es bis in den Final.

Rudi Brunnenmeier mit dem FC Zürich zum Freundschaftsspiel beim TSV 1860 München, die Fans hätten ihn gerne zurück

Rudi Meier wells with the FC Zurich to Friendly match the TSV 1860 Munich The supporters had him happy back

Bild: imago sportfotodienst

Na also bitte, wir lynchen doch keinen hier bei uns! Aber es reimt sich halt sonst nicht wahnsinnig viel auf München, wo Rudi Brunnenmeier stürmte. Die 60er-Jahre waren wirklich 60er-Jahre: Der TSV 1860 München wurde Meister, Pokalsieger und stürmte bis in den Final des Cupsieger-Cups. Brunnenmeier, der Bundesliga-Torschützenkönig 1965, wechselte 1968 zu Xamax und wurde 1973 mit dem FC Zürich Cupsieger.

Thomas Helmer (Fu

Bild: imago sportfotodienst

Thomas Helmer gönnt sich einen feinen Coupe. Der Shooting-Star von Arminia Bielefeld wechselt im Sommer 1986 zu Borussia Dortmund, wo er zum Nationalspieler reift. Heute moderiert er die Sport1-Talkshow «Doppelpass», wo es am Sonntagmittag keine Glacé gibt, sondern Weissbier.

Mehr davon

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

40 lustige und absurde Dinge, die Leute im Brocki gefunden haben

Mit diesen Tricks zauberst du Hollywood-Effekte in deine Videos

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

3
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Züzi31 18.09.2020 15:07
    Highlight Highlight Die Mutter aller Fussballmanager-PC-Spiele ist und bleibt "Bundesliga Manager Hattrick". Aber vielleicht bin ich auch einfach alt. :-)
    • N.Zückt 18.09.2020 16:46
      Highlight Highlight Bundesliga Manager wahr glaubs der erste, so von wegen "Mutter", wie auch immer man das verstehen kann...

      Mein persönlicher Liebling war Anstoss 2, nicht nur wegen der Beckenbauerparodie aber die hallt immer noch zwischen meinen Ohren...
  • Zaungast 18.09.2020 11:01
    Highlight Highlight Man könnte meinen König Otto sei auf dem Weg zu einer Badtaste-Party :-)

Football Porn

Football Porn Teil I – 20 Fotos, die viel zu schade fürs Archiv sind

Freue dich – das ist der Auftakt zu einer Serie, die in unregelmässigen Abständen erscheinen wird!

Küsschen für den Torschützen: Der später als Trainer immer so streng wirkende Christian Gross beglückwünscht 1981 seinen Bochumer Mitspieler Hans-Joachim Abel.

Lebemann George Best geniesst am Pool die warme Sonne und ein kühles Bier. 30-jährig wechselt der nordirische Dribbelkönig, der bei Manchester United zum ersten Popstar des Fussballs geworden ist, zu den Los Angeles Aztecs in die USA.

Hany Ramzy, ägyptischer Verteidiger von Werder Bremen, ist 1995 bestimmt erstaunt. Da blättert er – …

Artikel lesen
Link zum Artikel