Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa07478758 Schalke's chairman of the board Clemens Toennies arrives for the opening gala of the 'Hall Of Fame' of German football in Dortmund, Germany, 01 April 2019. The Hall Of Fame will be part of the permanent exhibition in the German Football Museum, where players and coaches of men's and women's soccer of German origin will be honored for their outstanding achievements in shaping German soccer from 1900 until today.  EPA/FRIEDEMANN VOGEL

Clemens Tönnies sorgte für einen Eklat. Bild: EPA/EPA

Schalke-Boss Clemens Tönnies sorgt für Rassismus-Eklat – und kriegt Applaus



Ein Artikel von

T-Online

Seit 2001 ist Clemens Tönnies Aufsichtsratsvorsitzender bei Schalke 04, im Leben abseits des Fussballs ist er als Chef eines Schlacht-Imperiums erfolgreich. Beim Tag des Handwerks in Paderborn sorgte er nun allerdings für einen Eklat.

Wie die «Neue Westfälische» berichtet, hat Tönnies bei der Veranstaltung seine Idee geäussert, wie der Klimawandel aufgehalten werden könne. Er sei gegen höhere Steuern, fände aber die Finanzierung von 20 Kraftwerken in Afrika sinnvoll.

«Dann würden die Afrikaner aufhören, Bäume zu fällen, und sie hören auf, wenn’s dunkel ist, Kinder zu produzieren»

Clemens Tönnies

Für diesen Ausfall erntete er laut der Zeitung Kopfschütteln, aber auch Beifall. 1600 waren bei der Veranstaltung geladen, Tönnies hielt dabei eine Festrede zum Thema «Unternehmertum mit Verantwortung – Wege in die Zukunft der Lebensmittelerzeugung».

Schalke boss Clemens Toennies smells coal on a trolley beside the pitch prior the German Bundesliga soccer match between FC Schalke 04 and Bayer Leverkusen in Gelsenkirchen, Germany, Wednesday, Dec. 19, 2018. Schalke once was founded by coal miners, at the end of this week the last German coal mine will close. The club remembers the industrial history prior the match. (AP Photo/Martin Meissner)

Clemens Toennies vor dem Schalke-Spiel gegen Leverkusen mit Kohle. Bild: AP/AP

Am Donnerstagmorgen wurde über den Twitter-Account @ToenniesDialog, offenbar ein Firmen-Account des Lebensmittel-Produzenten, ein Statement des Schalker Vorstandsvorsitzenden verbreitet:

Die Reaktionen

(zap/ska/t-online.de)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Der Kampf für die gute Sache: Diese 11 Kampagnen werden dich nachdenklich stimmen

Stürmer verlässt aus Protest gegen Rassismus das Spielfeld

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Unvergessen

Hurra, der Bergdoktor ist da – Hanspeter Latour soll Köln vor dem Abstieg retten

3. Januar 2006: Die Verwunderung in Deutschland ist gross, als der 1. FC Köln seinen neuen Trainer bekannt gibt. Denn Hanspeter Latour ist in der Bundesliga ein völlig unbeschriebenes Blatt. Doch mit seinem aufgestellten Wesen packt er die Kölner vom ersten Moment an.

Magere zwölf Punkte hat der 1. FC Köln nach der Hinrunde der Saison 2005/06 auf seinem Konto. Damit belegt der einst so stolze Aufsteiger einen Abstiegsplatz. Weil das überhaupt nicht mit den Ansprüchen des dreifachen deutschen Meisters korrespondiert, müssen Trainer Uwe Rapolder und Sportchef Andreas Rettig gehen.

Dessen Nachfolger, Ex-Dortmund-Manager Michael Meier, muss also als erste Amtshandlung einen neuen Coach aus dem Hut zaubern. Am 3. Januar 2006 stellt er ihn vor – und erntet …

Artikel lesen
Link zum Artikel