Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Transferticker

Aarau schnappt sich François Affolter +++ Dortmund übernimmt Emre Can definitiv

  Sportredaktion
Sportredaktion



Keinen wichtigen Wechsel und kein spannendes Gerücht mehr verpassen: Hol dir jetzt den watson-Transfer-Push! So einfach geht's:

  1. watson-App öffnen.
  2. Auf das Menü (die 3 farbigen Striche rechts oben) klicken.
  3. Unten Push-Einstellungen antippen.
  4. Den Schieber beim gewünschten Push auf «Ein» stellen. Fertig!

Aarau schnappt sich François Affolter

Der FC Aarau verpflichtet bis Ende Saison François Affolter. Zuletzt spielte der 28-jährige Verteidiger in der Major League Soccer für die San Jose Earthquakes, wo sein Vertrag mit dem Jahreswechsel endete. Nach seiner Rückkehr aus den USA hielt sich Affolter, fünfmaliger Nationalspieler der Schweiz, beim FC Aarau fit.

François Affolter 🇨🇭
Position: Innenverteidiger
Alter: 28
Marktwert: 150'000 Euro
Bilanz 2019/20: Keine Spiele, letzer Einsatz im Juni 2019.

Emre Can hat Dortmund bereits überzeugt

Der Transfer von Emre Can zu Borussia Dortmund in diesem Sommer nach seiner halbjährigen Leihe von Juventus Turin ist nun auch offiziell perfekt. Die beiden Vereine hätten sich auf einen permanenten Transfer geeinigt, teilte der BVB am Tag des Champions-League-Hinspiels gegen Paris Saint-Germain mit.

Can war Ende Januar mit einem Leihvertrag bis Juni von Turin zum Bundesligisten gestossen. Bereits damals war klar, dass der deutsche Internationale nach der Ausleihe fest verpflichtet werden sollte. «Ab dem 1. Juli tritt ein bis zum 30.06.2024 gültiger Kontrakt in Kraft», schrieb der BVB nun. Dem Vernehmen nach sollen die Dortmunder eine Ablöse inklusive Bonuszahlungen in Höhe von rund 25 Millionen Euro für den Defensiv-Allrounder nach Turin überweisen. (sda/dpa)

Emre Can 🇩🇪
Position: Defensives Mittelfeld
Alter: 26
Marktwert: 30 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 11 Spiele, 1 Tor

Sion verpflichtet Aussenverteidiger

Der FC Sion hat noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Der Tabellenachte der Super League engagierte den Aussenverteidiger Dimitri Cavaré. Der 25-Jährige aus Guadeloupe erhielt bei den Wallisern einen bis Sommer 2022 gültigen Vertrag. Der in Frankreich ausgebildete Cavaré spielte zuletzt während zweieinhalb Saison für den englischen Zweitligisten Barnsley. (abu/sda)​

Dimitri Cavaré 🇬🇵
Position: Rechter Verteidiger
Alter: 25
Marktwert: 1 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 11 Spiele, 1 Assist​

Zuber verlängert mit Hoffenheim

Steven Zuber verlängerte seinen im Sommer auslaufenden Vertrag mit Hoffenheim um drei Jahre bis Ende Juni 2023. Der 28-jährige Zürcher hatte im Sommer 2014 von ZSKA Moskau zum Bundesligisten gewechselt. In der laufenden Saison kam der Schweizer Internationale für den aktuellen Tabellenachten der Bundesliga aufgrund einer im August erlittenen Fussverletzung erst zu fünf Einsätzen. (abu/sda)

Steven Zuber🇨🇭
Position: Linkes Mittelfeld:
Alter: 28
Marktwert: 5,5 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 5 Spiele

Omlin heisses Thema auf Schalke

Wegen des Wechsels von Alexander Nübel zu Bayern München braucht Schalke 04 im Sommer einen neuen Goalie. Hoch im Kurs: Basels Jonas Omlin. Ein Transfer werde immer realistischer, heisst es. FCB-Sportdirektor Ruedi Zbinden sagt, man habe noch kein konkretes Angebot erhalten. (ram)

Jonas Omlin 🇨🇭
Position: Torhüter
Alter: 26
Marktwert: 6 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 29 Spiele
Quelle: Tele Basel

Basels Torhueter Jonas Omlin jubelt nach dem 1:0 im Fussball Meisterschaftsspiel der Super League zwischen dem FC Basel 1893 und dem FC St. Gallen 1879 im Stadion St. Jakob-Park in Basel, am Sonntag, 2. Februar 2020. (KEYSTONE/Georgios Kefalas)

Bild: KEYSTONE

Raiola: Pogba will zu Juventus zurück

Das könnte ein schönes Sommertheater werden … Paul Pogba könnte zum zweiten Mal in seiner Karriere von Manchester United zu Juventus Turin wechseln – wenn alles klappt. Sein Berater Mino Raiola sagte, Italien sei für Pogba wie ein Zuhause und der Weltmeister würde gerne zu Juve zurückkehren. «Wir werden sehen, wie die Situation nach der EM aussieht», sagte Raiola. Klar sei, dass er nicht bei ManUnited gehen könne, wenn sich der Klub in einer schwierigen Situation befinde. Pogbas Vertrag läuft noch bis im Sommer 2021. (ram)

Paul Pogba 🇫🇷
Position: Zentrales Mittelfeld
Alter: 26
Marktwert: 100 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 8 Spiele, 0 Tore
Quelle: Sky Sports

France's Samuel Umtiti, right, celebrates with France's Paul Pogba after scoring his side's first goal during the Euro 2020 group H qualifying soccer match between France and Iceland at Stade de France stadium in Saint Denis, outside Paris, France, Monday, March 25, 2019. (AP Photo/Michel Euler)

Bild: AP

Inters Martinez heiss begehrt

Auch dank der vielen Tore von Lautaro Martinez kämpft Inter Mailand um den Meistertitel. Das weckt Begehrlichkeiten, der junge Argentinier soll unter anderem ein grosses Thema bei Barcelona und Manchester City sein. Für den Fall eines Verkaufs des Shootingstars gilt Arsenals Pierre-Emerick Aubameyang als möglicher Ersatz. (ram)

Lautaro Martinez 🇦🇷
Position: Sturm
Alter: 22
Marktwert: 80 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 28 Spiele, 16 Tore
Quelle: Gazzetta dello Sport

epa08213836 Inter's Lautaro Martinez reacts during the Italy Cup semi-final first leg soccer match Inter FC vs SSC Napoli at the Giuseppe Meazza stadium in Milan, Italy, 12 February 2020.  EPA/MATTEO BAZZI

Bild: EPA

Fix! Ziyech von Ajax zu Chelsea

Ajax Amsterdam verliert einen weiteren seiner Schlüsselspieler. Wie der niederländische Meister bekannt gibt, wechselt Hakim Ziyech im Sommer zu Chelsea. Laut offiziellen Ajax-Angaben fliessen zunächst 40 Millionen Euro Ablöse für den Rechtsaussen nach Amsterdam. Dank Bonuszahlungen kann die Summe auf maximal 44 Millionen Euro anwachsen. Im Sommer 2016 hatten die Amsterdamer noch 11 Millionen Euro an Twente Enschede gezahlt. (pre)

Hakim Ziyech 🇲🇦
Position: Rechtsaussen
Alter: 26
Marktwert: 50 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 30 Spiele, 8 Tore

Liverpool mischt im Sancho-Poker mit

Borussia Dortmunds Youngster Jadon Sancho steht weiter im Fokus englischer Top-Vereine. Nach Manchester United soll nun auch der FC Liverpool sein Interesse an einer Verpflichtung des 19-jährigen Engländers hinterlegt haben. Laut «Mirror» ist der BVB bereit, Sancho abzugeben, das Preisschild sollen die Schwarz-Gelben auf 142 Millionen Euro festgesetzt haben.

Neben United und Liverpool sollen auch Sanchos Ex-Klub Manchester City, Chelsea, Real Madrid und der FC Barcelona interessiert sein. Als Ersatz für Sancho sollen die Dortmunder bereits in Belgien fündig geworden sein. Laut «Het Laatste Nieuws» beobachtet der BVB regelmässig Stürmer Emmanuel Dennis vom FC Brügge. (pre)

Jadon Sancho 🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿
Position: Rechtsaussen
Alter: 19
Marktwert: 120 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 29 Spiele, 15 Tore

epa08203578 Dortmund's Jadon Sancho reacts during the German Bundesliga soccer match between Bayer Leverkusen and Borussia Dortmund at BayArena in Leverkusen, Germany, 08 February 2020.  EPA/SASCHA STEINBACH CONDITIONS - ATTENTION: The DFL regulations prohibit any use of photographs as image sequences and/or quasi-video.

Bild: EPA

Liverpool muss sich bei Werner beeilen

Timo Werner kann RB Leipzig im Sommer trotz Vertragsverlängerung im vergangenen Jahr verlassen. Allerdings müssen interessierte Vereine schon sehr früh aktiv werden. Wie «Sport Bild»-Reporter Christian Falk berichtet, muss die vorhandene Ausstiegsklausel bis Ende April gezogen werden.

Vor allem Liverpool soll grosses Interesse am deutschen Nationalspieler zeigen, da Werner nach Ansicht von Trainer Jürgen Klopp ideal ins Spielsystem passen würde. Als Ablöse wird per Ausstiegsklausel eine Summe zwischen 55 und 60 Millionen Euro fällig. (pre)

Timo Werner 🇩🇪
Position: Mittelstürmer
Alter: 23
Marktwert: 75 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 30 Spiele, 25 Tore

epa08185987 Leipzig's Timo Werner reacts during  the German Bundesliga soccer match between RB Leipzig and Borussia Moenchengladbach in Leipzig, Germany, 01 February 2020.  EPA/FILIP SINGER CONDITIONS - ATTENTION: The DFL regulations prohibit any use of photographs as image sequences and/or quasi-video.

Bild: EPA

Das sind die 48 teuersten Fussball-Transfers der Welt

Chefsache: Keine Fussball-Fans im Büro, bitte!

Play Icon

Der Fussball schreibt oft die schönsten Geschichten

«Oh Zinédine, pas ça!» Zidanes Kopfstoss im WM-Final gegen Materazzi erschüttert die Welt

Link zum Artikel

Marco van Basten schiesst den «ewigen Zweiten» mit seinem Traumtor zum EM-Titel

Link zum Artikel

Das schlimmste Foul im Schweizer Fussball: Gabet Chapuisat zertrümmert Lucien Favres Knie

Link zum Artikel

Andrés Escobar wird nach einem Eigentor an der WM mit 12 Schüssen hingerichtet

Link zum Artikel

Maradona schiesst das Tor des Jahrhunderts – aber in Erinnerung bleibt die «Hand Gottes»

Link zum Artikel

Ailton wettert: «For mi das nicht Profi-Mannschaft, das nicht Profi-Fussball. Unglaublig»

Link zum Artikel

Ein Carlos Varela in Höchstform: «Heb de Schlitte, du huere Schissdrägg»

Link zum Artikel

Märchenprinz Volker Eckel legt GC mit 300-Millionen-Versprechen aufs Kreuz

Link zum Artikel

Jay-Jay Okocha demütigt Oliver Kahn und drei Verteidiger mit einem Wahnsinnstanz

Link zum Artikel

Der «entführte» Raffael wird zum Fall für die Polizei – und muss ein Nachtessen blechen

Link zum Artikel

«Decken, decken, nicht Tischdecken» – als man(n) im TV noch über Frauenfussball lästerte

Link zum Artikel

Nati-Goalie Zuberbühler schiebt die Schuld für ein Riesen-Ei dem «Blick» zu

Link zum Artikel

Der Goalie mit Pudelmütze sorgt für eine der grössten Sensationen der Fussball-Geschichte

Link zum Artikel

«Hoch werd mas nimma gwinnen» – der legendäre Ösi-Galgenhumor beim 0:9 gegen Spanien

Link zum Artikel

Cabanas fordert Respekt, denn «das isch GC! Rekordmeister! Än Institution, hey!»

Link zum Artikel

Roberto Baggios Penalty in die Erdumlaufbahn lässt ganz Italien weinen

Link zum Artikel

Ronaldo kämpft vor dem WM-Final mit dem Tod – warum er trotzdem spielt, bleibt ein Rätsel

Link zum Artikel

Filipescu macht den FC Zürich in Basel in der 93. Minute zum Meister

Link zum Artikel

Beni Thurnheers fataler Irrtum – es gibt eben doch einen Zweiten wie Bregy

Link zum Artikel

Mit dem letzten Spiel im Hardturm gehen 78 Jahre Schweizer Fussball-Geschichte zu Ende

Link zum Artikel

Martin Palermo schafft's ins Guinness-Buch – weil er 3 Penaltys in einem Spiel verschiesst

Link zum Artikel

Die Schweizerin Nicole Petignat pfeift als erste Frau ein Europacup-Spiel der Männer

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Der Fussball schreibt oft die schönsten Geschichten

«Oh Zinédine, pas ça!» Zidanes Kopfstoss im WM-Final gegen Materazzi erschüttert die Welt

16
Link zum Artikel

Marco van Basten schiesst den «ewigen Zweiten» mit seinem Traumtor zum EM-Titel

0
Link zum Artikel

Das schlimmste Foul im Schweizer Fussball: Gabet Chapuisat zertrümmert Lucien Favres Knie

1
Link zum Artikel

Andrés Escobar wird nach einem Eigentor an der WM mit 12 Schüssen hingerichtet

0
Link zum Artikel

Maradona schiesst das Tor des Jahrhunderts – aber in Erinnerung bleibt die «Hand Gottes»

7
Link zum Artikel

Ailton wettert: «For mi das nicht Profi-Mannschaft, das nicht Profi-Fussball. Unglaublig»

0
Link zum Artikel

Ein Carlos Varela in Höchstform: «Heb de Schlitte, du huere Schissdrägg»

5
Link zum Artikel

Märchenprinz Volker Eckel legt GC mit 300-Millionen-Versprechen aufs Kreuz

12
Link zum Artikel

Jay-Jay Okocha demütigt Oliver Kahn und drei Verteidiger mit einem Wahnsinnstanz

1
Link zum Artikel

Der «entführte» Raffael wird zum Fall für die Polizei – und muss ein Nachtessen blechen

1
Link zum Artikel

«Decken, decken, nicht Tischdecken» – als man(n) im TV noch über Frauenfussball lästerte

16
Link zum Artikel

Nati-Goalie Zuberbühler schiebt die Schuld für ein Riesen-Ei dem «Blick» zu

7
Link zum Artikel

Der Goalie mit Pudelmütze sorgt für eine der grössten Sensationen der Fussball-Geschichte

0
Link zum Artikel

«Hoch werd mas nimma gwinnen» – der legendäre Ösi-Galgenhumor beim 0:9 gegen Spanien

0
Link zum Artikel

Cabanas fordert Respekt, denn «das isch GC! Rekordmeister! Än Institution, hey!»

10
Link zum Artikel

Roberto Baggios Penalty in die Erdumlaufbahn lässt ganz Italien weinen

7
Link zum Artikel

Ronaldo kämpft vor dem WM-Final mit dem Tod – warum er trotzdem spielt, bleibt ein Rätsel

3
Link zum Artikel

Filipescu macht den FC Zürich in Basel in der 93. Minute zum Meister

6
Link zum Artikel

Beni Thurnheers fataler Irrtum – es gibt eben doch einen Zweiten wie Bregy

1
Link zum Artikel

Mit dem letzten Spiel im Hardturm gehen 78 Jahre Schweizer Fussball-Geschichte zu Ende

0
Link zum Artikel

Martin Palermo schafft's ins Guinness-Buch – weil er 3 Penaltys in einem Spiel verschiesst

0
Link zum Artikel

Die Schweizerin Nicole Petignat pfeift als erste Frau ein Europacup-Spiel der Männer

0
Link zum Artikel

Der Fussball schreibt oft die schönsten Geschichten

«Oh Zinédine, pas ça!» Zidanes Kopfstoss im WM-Final gegen Materazzi erschüttert die Welt

16
Link zum Artikel

Marco van Basten schiesst den «ewigen Zweiten» mit seinem Traumtor zum EM-Titel

0
Link zum Artikel

Das schlimmste Foul im Schweizer Fussball: Gabet Chapuisat zertrümmert Lucien Favres Knie

1
Link zum Artikel

Andrés Escobar wird nach einem Eigentor an der WM mit 12 Schüssen hingerichtet

0
Link zum Artikel

Maradona schiesst das Tor des Jahrhunderts – aber in Erinnerung bleibt die «Hand Gottes»

7
Link zum Artikel

Ailton wettert: «For mi das nicht Profi-Mannschaft, das nicht Profi-Fussball. Unglaublig»

0
Link zum Artikel

Ein Carlos Varela in Höchstform: «Heb de Schlitte, du huere Schissdrägg»

5
Link zum Artikel

Märchenprinz Volker Eckel legt GC mit 300-Millionen-Versprechen aufs Kreuz

12
Link zum Artikel

Jay-Jay Okocha demütigt Oliver Kahn und drei Verteidiger mit einem Wahnsinnstanz

1
Link zum Artikel

Der «entführte» Raffael wird zum Fall für die Polizei – und muss ein Nachtessen blechen

1
Link zum Artikel

«Decken, decken, nicht Tischdecken» – als man(n) im TV noch über Frauenfussball lästerte

16
Link zum Artikel

Nati-Goalie Zuberbühler schiebt die Schuld für ein Riesen-Ei dem «Blick» zu

7
Link zum Artikel

Der Goalie mit Pudelmütze sorgt für eine der grössten Sensationen der Fussball-Geschichte

0
Link zum Artikel

«Hoch werd mas nimma gwinnen» – der legendäre Ösi-Galgenhumor beim 0:9 gegen Spanien

0
Link zum Artikel

Cabanas fordert Respekt, denn «das isch GC! Rekordmeister! Än Institution, hey!»

10
Link zum Artikel

Roberto Baggios Penalty in die Erdumlaufbahn lässt ganz Italien weinen

7
Link zum Artikel

Ronaldo kämpft vor dem WM-Final mit dem Tod – warum er trotzdem spielt, bleibt ein Rätsel

3
Link zum Artikel

Filipescu macht den FC Zürich in Basel in der 93. Minute zum Meister

6
Link zum Artikel

Beni Thurnheers fataler Irrtum – es gibt eben doch einen Zweiten wie Bregy

1
Link zum Artikel

Mit dem letzten Spiel im Hardturm gehen 78 Jahre Schweizer Fussball-Geschichte zu Ende

0
Link zum Artikel

Martin Palermo schafft's ins Guinness-Buch – weil er 3 Penaltys in einem Spiel verschiesst

0
Link zum Artikel

Die Schweizerin Nicole Petignat pfeift als erste Frau ein Europacup-Spiel der Männer

0
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Unvergessen

«Die nächste depperte Frog!» – Ösi-Fussballer gibt Reporter aufs Dach

27. Februar 2005: Nach einem 0:4 im Derby gegen den GAK ist Günther Neukirchner von Sturm Graz eh schon ziemlich angefressen. Und dann muss er auch noch diesem lästigen Reporter Red und Antwort stehen!

Der GAK ist amtierender österreichischer Meister und geht deshalb als Favorit ins 121. Grazer Derby. Eine Rolle, der er gerecht wird. Denn Sturm Graz ist chancenlos und geht 0:4 unter.

Das ist die Ausgangslage, als TV-Reporter Gerhard Krabath den Sturm-Spieler Günther Neukirchner nach dem Schlusspfiff zu sich bittet. Es entwickelt sich ein Dialog, der dank den Aussagen des Fussballers rasch Kult-Status erreicht.

Wie froh er denn sei, dass der Schiri endlich abgepfiffen habe, will Krabath wissen. …

Artikel lesen
Link zum Artikel